Klavierunterricht als (Weihnachts)-Geschenk verschenken

 

Alle Jahre wieder erreicht mich die Frage: Ich suche ein Weihnachtsgeschenk für einen Musikliebhaber oder Klavierfan. Kann ich Klavierstunden verschenken?

Klavierstunden als Geschenk können eine tolle Idee sein. Dabei muss man sich nicht auf den Heiligen Abend beschränken. Zum Geburtstag, zur Konfirmation, … Musikunterricht ist ein sehr persönliches Geschenk.

Vielleicht fehlt dem Beschenkten zur Zeit der Anstoß zu Unterrichtsstunden, der nötige Kontakt zu einem Klavierlehrer? Vielleicht ist Klavierunterricht ein Wiederaufnehmen einer länger zurückliegenden Musikleidenschaft oder der Beginn eines neuen spannenden Hobbys.

Na und da vor Festen immer eine Phase ist, in der man nach kreativen, persönlichen Geschenkideen sucht, wäre dies doch eine interessante Möglichkeit. Zumal das Geschenk skalierbar ist und sich so dem Budget anpassen kann.

Klavier oder Klavierunterricht als Geschenk

Um Klavier zu spielen benötigt man selbstverständlich ein Klavier, E-Piano oder mindestens Keyboard. Ist schon ein Instrument vorhanden, dann kann es direkt losgehen. Vielleicht soll auch ein Instrument auf den Geschenketisch. Als Klavier-Laie das richtige Instrument auswählen ist nicht einfach, Eine gute Beratung durch ein Fachgeschäft ist auf jeden Fall sinnvoll, ist doch die mögliche Preisspanne gigantisch.

Ich habe zum Thema Unterschiede zwischen Klavier und Digitalpiano einen eigenen FAQ-Artikel geschrieben.

In diesem Artikel erkläre ich ein paar grundsätzliche Unterschiede. Ich gebe sinnvolle erste Tipps für die tw. doch recht umfangreiche Anschaffung. Die moderne Technik bietet aber gerade im Bereich Klavier einige tolle Möglichkeiten. Wer also erst einmal „schnuppern“ möchte, muss nicht gleich einen Flügel kaufen. Günstige Masterkeyboards gibt es schon für unter € 200,-, dazu eine App auf dem Smartphone für vielleicht € 10,-, beides mit einem Kabel verbinden und losgeht´s. Damit ist der Erwerb eines Einsteigerinstrumentes extrem günstig geworden. Ich würde sagen, das es hier in den letzten Jahren gerade zu einer Revolution gekommen ist. Die Einstiegshürde/Investition ist extrem niedrig. Klar, wer mehr Geld hat, bekommt dann auch mehr Leistung….

Klavierunterricht als Gutschein

Ein beliebtes Geschenk sind, wie schon erwähnt, Klavierstunden. Dabei kann eine feste Stundenanzahl (zwei, drei,…) oder ein fester Zeitraum (zwei drei,… Monate) verschenkt werden. (meine aktuellen Preise finden Sie unter Konditionen.)

Die Terminvereinbarung erfolgt dann direkt zwischen dem Klavierschüler und mir als Lehrer. Das Geschenk kann in Form eines Gutscheines überreicht werden. Auf dem Gutschein steht auf Wunsch selbstverständlich kein Preis, sondern nur der Unterrichtsumfang. Wer überreicht schon gerne ein Geschenk mit Preisetikett?

Kein eigenes Klavier zur Hand?

Obwohl die finanziellen Einstiegsgrenzen eben durch moderne Technik im Vergleich zu anderen Instrumenten extrem günstig geworden sind, schreckt der ein oder Andere noch zurück. Es gibt noch weitere Möglichkeiten:

– Einige Klavierfachgeschäfte bieten eine Klaviermiete über einen Zeitraum zw. 6-12 Monaten an.

– große Onlinestores erlauben zwischen 30 Tagen (Geld – zurück) – 60 Tagen (Umtausch) einen nahezu risikolosen Kauf.

– Ich besitze selber ein Schülertestinstrument, welches ich für einen solchen Zweck günstig zur Verfügung stellen kann. Sprechen Sie mich an und ich überprüfe, ob das Instrument gerade verfügbar ist.

Viel Auswahl findet man beim Musikhändler Thomann, bei dem ich selber regelmäßig bestelle:

zum Thomann Onlinestore ◊◊

◊◊ sind Affiliate Links, mehr Infos dazu…

Ich hoffe ich konnte Denkanstöße geben. Wenn Sie weitere Fragen haben, dann kontaktieren Sie mich doch einfach.

Klavierunterricht verschenken
Ein Gutschein für Klavierstunden, nicht nur zu Weihnachten eine gute Idee